Bau Bildung Sachsen - LogoBildung rund um den Bau

Veranstaltung

Veranstaltung

Wasserundurchlässige Stahlbetonbauwerke („Weiße Wannen“) (B-9)

Zielstellung

Die Teilnehmer erhalten im Seminar umfassende Kenntnisse für die fachgerechte Planung und Ausführung von wasserundurchlässigen Betonkonstruktionen.

An speziellen Beispielen werden die Konstruktions- bzw. Ausführungsdetails erläutert und auf Fehler sowie deren Vermeidung hingewiesen.

Inhalt

  • Regelwerke (WU-Rili der DafStb, DIN 1045/EN 206, ZTV-ING/ZTV-W, Merkblätter DBV/VDZ)
  • Grundlagen Planung und Entwurf
  • Festlegen der Geometrie (Bauteildicke, Abschnittsgröße)
  • bautechnische Details (Fugenausbildung, Fugenanordnung, Durchdringungen)
  • Rissbreitenbeschränkung entsprechend dem Nutzungskonzept
  • Betontechnologie (Betonauswahl, Expositionsklassen, Betonfestigkeitsentwicklung, Druckfestigkeit)
  • Maßnahmen der Nachbehandlung (Simulation der temperaturbedingten Festigkeitsentwicklung und Ableitung von Maßnahmen für die Herstellung des Bauwerkes)

Zielgruppe

staatl. geprüfte Techniker, Mitarbeiter, Geprüfte Poliere, Handwerksmeister, Ingenieure, Betonprüfstellen, Betonwerke, Bauunternehmen, Betonherstellung, Betontransport, Straßenbauverwaltungen, Transportbetonwerke, Unternehmen, Ingenieurbüros, Planungsbüros, Straßenbau (STB) - Infrastruktur - Bau, STB - Straßenbau, Bauleiter, Bautechniker, Vorarbeiter, Werkpoliere, Beton- und Stahlbetonbau, Planer, Architekten, Bauüberwacher, öffentliche und private Auftraggeber/Bauherren

Zugangsvoraussetzungen

keine

Abschluss

 

zurück zur Übersicht

Termin/e

Gebühr/en

  • 310,00 €

Referent/en

Prof. Dr.-Ing. Lutz Nietner
HTWK Leipzig

Ansprechpartner

Mario Sachse
Bereichsleiter Weiterbildung

 0351 20272-35
 m.sachse (at) bau-bildung.de