BFW Bau Sachsen - LogoBildung rund um den Bau

Veranstaltung

Veranstaltung

Vorbereitung auf die Zwischenprüfung (Fertigkeitsprüfung) - Metall - Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice (ÜA-12)

Zielstellung

Auszubildende des 2. Ausbildungsjahres Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice werden auf die Fertigkeitsprüfung - Metall - vorbereitet.

Inhalt

Vermittlung von Fertigkeiten zur selbstständigen Erstellung eines Prüfungsstücks unter Anwendung vorhandener Kenntnisse u. a.

  • Lesen und Anwenden von technischen Unterlagen
  • Übertragung von Maßen einer Zeichnung auf ein Werkstück
  • Prüfen, Anreißen und Kennzeichnen von Werkstücken
  • Manuelles Spanen (Feilen, Sägen, Meißeln, Reiben)
  • Maschinelles Spanen (Bohren, Senken, Fräsen, Drehen)
  • Bauteile montieren und auf Funktion prüfen
  • Fügetechnik Schrauben, Bolzen, Nieten, Kleben und Schweißen
  • Innen- und Außengewinde schneiden
  • Erstellung eines Prüfungsstücks

 

VDRK-Mitgliedsunternehmen werden seit dem 01.01.2018 auf Antragstellung mit 250,00 € pro überbetrieblichem Ausbildungslehrgang gefördert! Der VDRK und das BFW Bau Sachsen e. V. beraten Sie dazu gern.

Zielgruppe

Rohr-, Kanal- und Industrieservice , Ausbildung Rohr-, Kanal- und Industrieservice

Zugangsvoraussetzungen

keine

 

zurück zur Übersicht

Termin/e

Gebühr/en

  • 300,00 €
  • 50,00 € für:
    VDRK

Referent/en

Ansprechpartner

Ute Jackowski
Projektmitarbeiterin Bildung

 0341 24557-40
 u.jackowski (at) bau-bildung.de