Bau Bildung Sachsen - LogoBildung rund um den Bau

Veranstaltung

Veranstaltung

Sachkunde Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen nach MVAS 1999 (RSA 1995, ZTV-SA 1997) ( AS-402)

Zielstellung

Nach dem allgemeinen Rundschreiben Straßenbau Nr. 19/1999 des Bundesministeriums für Verkehrs-, Bau- und Wohnungswesen haben Bauunternehmen, welche im Bereich von Bundesfernstraßen bzw. Autobahnen Bauleistungen erbringen, die Verantwortlichen zu schulen. Die Qualifikation ist bereits bei Angebotsabgabe durch den Bieter nachzuweisen.


Das Seminar vermittelt notwendige Kenntnisse zu den Forderungen der Richtlinie für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen (RSA95) und den zusätzlichen Technischen Vertragsbedingungen und Richtlinien für Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen an Straßen (ZTV-St. 97).       

             

Die Teilnehmer erhalten den geforderten Qualifikationsnachweis für die Baustellensicherung an allen Straßen für Arbeiten von kürzerer und längerer Dauer.

Inhalt

Schulungsgruppe E - Verantwortlicher gemäß MVAS 1999 für Verkehrssicherung von längerer und kürzerer Dauerim Bereich von Straßen innerorts, außerorts 

Lernzielkontrollen und eine abschließende Prüfung zu den Themen wurde mit Erfolg abgelegt.

 

  • Grundlagen des Straßen- und Verkehrsrechts (Straßenverkehrsordnung)
  • Zivilrecht, Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht
  • Richtlinie für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen (RSA 95)
  • zusätzliche technische Vertragsbedingungen und Richtlinien für Sicherungsarbeiten an  Arbeitsstellen an Straßen (ZTV-SA 97) Teil A, B, C, D
  • Anordnung durch die Behörde (verkehrsrechtliche Anordnung)
  • Einsatz von Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen (Einrichten einer Arbeitsstelle im Straßenraum, Inhalt eines Verkehrszeichenplanes, Einsatz von Verkehrszeichen, Fahrbahnmarkierung, bauliche Leitelemente)
  • Abnahme der Arbeitsstelle, Kontrolle und Wartung der Arbeitsstelle von kürzerer und längerer Dauer                                                                     
  • Arbeitssicherheit, Umweltschutz

Zielgruppe

Bauleiter, Planer, bauleitendes Personal, Geprüfte Meister, Geprüfte Poliere, Behörden, Baubehörden, Fachkundige, Führungskräfte, mittleres Baustellenführungspersonal, Werkpoliere, Handwerksmeister, Handwerksunternehmen, Bauunternehmen, Arbeitssicherheit/Gesundheitsschutz (AS) - Infrastruktur - Bau, Straßenbau (STB) - Infrastruktur - Bau

Zugangsvoraussetzungen

keine

 

zurück zur Übersicht

Termin/e

Gebühr/en

  • 240,00 €
  • 180,00 € für:
    BISA, SBV

Referent/en

Referententeam

Ansprechpartner

Kerstin Ganz
Bereichsleiterin Weiterbildung, Projektentwicklung

 03591 3742-33
 k.ganz (at) bau-bildung.de