Bau Bildung Sachsen - LogoBildung rund um den Bau

Veranstaltung

Veranstaltung

Fachkurs Baustellenmanagement, Bautechnik, Baubetrieb, Mitarbeiterführung ( TC-12)

Zielstellung

Inhalt

Modul 12.1 Bautechnik, Baubetrieb, Mitarbeiterführung im Hochbau                                                                                 

Bautechnik und Baubetrieb

  • Mitwirken beim Einrichten und Räumen einer Baustelle
  • Erstellen von Aufmaßen für die Bauabrechnung und Anfertigen von Skizzen
  • Anwenden der erforderlichen Maßnahmen des Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutzes und der Unfallverhütung
  • Dokumentieren der Arbeitsleistung
  • Lesen von allgemeinen Bauzeichnungen
  • Arbeiten mit Baustoffen, Bauhilfsstoffen und Betriebsmitteln in einer Spezialqualifikation entsprechend dem jeweiligen Verwendungszweck unter Berücksichtigung ihrer Eigenschaften und Verfügbarkeit
  • Lagern und Transportieren von Bau- und Bauhilfsstoffen auf der Baustelle sowie Trennen von Abfällen
  • Anwenden von Methoden der Lage- und Höhenmessungen
  • Lesen von Bauzeichnungen in einer Spezialqualifikation
  • Arbeiten mit Baustoffen, Bauhilfsstoffen und Betriebsmitteln Gewerke übergreifend entsprechend dem jeweiligen Verwendungszweck unter Berücksichtigung ihrer Eigenschaften und Verfügbarkeit
  • Einsetzen von Geräte- und Maschinentechnik in einer Spezialqualifikation
  • Dokumentieren von einschlägigen Eigenüberwachungen in einer Spezialqualifikation

Mitarbeiterführung

  • Führen von kleinen Arbeitsgruppen
  • Lösen von Konflikten innerhalb der Arbeitsgruppe unter Berücksichtigung kultureller Besonderheiten
  • Durchführen von Einarbeitung, Ausbildung und Praktika
  • Berücksichtigen wesentlicher tarif- und arbeitsrechtlicher Regelungen
20 Werktage

Modul 12.2 Bautechnik, Baubetrieb, Mitarbeiterführung im Tiefbau                                                                      

Bautechnik und Baubetrieb

  • Mitwirken beim Einrichten und Räumen einer Baustelle
  • Erstellen von Aufmaßen für die Bauabrechnung und Anfertigen von Skizzen
  • Anwenden der erforderlichen Maßnahmen des Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutzes und der Unfallverhütung
  • Dokumentieren der Arbeitsleistung
  • Lesen von allgemeinen Bauzeichnungen
  • Arbeiten mit Baustoffen, Bauhilfsstoffen und Betriebsmitteln in einer Spezialqualifikation entsprechend dem jeweiligen Verwendungszweck unter Berücksichtigung ihrer Eigenschaften und Verfügbarkeit
  • Lagern und Transportieren von Bau- und Bauhilfsstoffen auf der Baustelle sowie Trennen von Abfällen
  • Anwenden von Methoden der Lage- und Höhenmessungen
  • Lesen von Bauzeichnungen in einer Spezialqualifikation
  • Arbeiten mit Baustoffen, Bauhilfsstoffen und Betriebsmitteln Gewerke übergreifend entsprechend dem jeweiligen Verwendungszweck unter Berücksichtigung ihrer Eigenschaften und Verfügbarkeit
  • Einsetzen von Geräte- und Maschinentechnik in einer Spezialqualifikation
  • Dokumentieren von einschlägigen Eigenüberwachungen in einer Spezialqualifikation

Mitarbeiterführung

  • Führen von kleinen Arbeitsgruppen
  • Lösen von Konflikten innerhalb der Arbeitsgruppe unter Berücksichtigung kultureller Besonderheiten
  • Durchführen von Einarbeitung, Ausbildung und Praktika
  • Berücksichtigen wesentlicher tarif- und arbeitsrechtlicher Regelungen
20 Werktage

Für die Teilnehmer am Fachkurs ist ein Praktikum vorgesehen. Das Praktikum dient zur Vertiefung des vermittelten Fachwissens.

Der Einsatz findet in Baufirmen statt, deren Tätigkeitsfeld analog der vom Teilnehmer belegten Module ist.

 

Das Praktikum wird nach Abschluss des Moduls organisiert.

20 Werktage

Ein Einstieg in die gesamte Maßnahme bzw. in einzelne Module ist jederzeit möglich!

 

Zielgruppe

Facharbeiter und Gesellen, Handwerker, Quereinsteiger, Handwerksunternehmen, Bauunternehmen, Straßenbauverwaltungen, Abwasserzweckverbände, Jobcenter, Rohrleitungsbau (RB) - Infrastruktur - Bau, Bauüberwacher, Bauunternehmer, Handwerksmeister, Agenturen für Arbeit

Zugangsvoraussetzungen

keine

Abschluss

 

zurück zur Übersicht

Termin/e

Gebühr/en

  • auf Anfrage

Referent/en

Referententeam

Ansprechpartner

Mario Sachse
Bereichsleiter Weiterbildung

 0351 20272-35
 m.sachse (at) bau-bildung.de

Andre Kühnel
Bereichsleiter Weiterbildung, Leiter Baumaschinenzentrum

 03763 5005-15
 a.kuehnel (at) bau-bildung.de

Michel Anger
Projektmitarbeiter Bildung / Studienkoordinator

 0341 24557-41
 m.anger (at) bau-bildung.de

Diese Veranstaltung ist nach AZAV zugelassen.