BFW Bau Sachsen - LogoBildung rund um den Bau

Veranstaltung

Veranstaltung

Weiterbildung für SIGE-Koordinatoren – Aktuelles aus Sicherheit und Gesundheitsschutz nach Baustellenverordnung (AS-2)

Zielstellung

Das Seminar richtet sich an erfahrene SiGe-Koordinatoren, die ihre Fertigkeiten und Kenntnisse zur
Baustellenverordnung erweitern oder ihre arbeitsschutzfachlichen Kenntnisse auffrischen möchten.
Auch auf Empfehlung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) sind für
zertifizierte Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren nach RAB 30 C entsprechende Fort- und
Weiterbildungsseminare durchzuführen.

Inhalt

  • Änderungen in der Gesetzgebung (Arbeitsstättenverordnung, Betriebssicherheitsverordnung)
  • Gefahrstoffverordnung: Neufassung der TRGS 519 „Asbest-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten“
  • Veränderungen im berufsgenossenschaftlichen Recht der DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung)
  • Neufassung von Regelungen im Bezug zu bisherigen BGV/BG/BGG (Beispiele: kontaminierte Bereiche; Sicherheit von Treppen bei Bauarbeiten; Umgang mit Arbeits- und Schutzgerüsten; Benutzung von PSA)
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion zur praktischen Tätigkeit als Koordinator

 

 

Zielgruppe

SIGE-Koordinatoren mit Zertifikat

Zugangsvoraussetzungen

keine

Abschluss

 

zurück zur Übersicht

Termin/e

Gebühr/en

  • 300,00 €
  • 225,00 € für:
    DVGW, rbv/brbv, VDRK

Referent/en

Referententeam

Ansprechpartner

Michel Anger
Bereichsleiter Berufsorientierung / Studienkoordinator

 0341 24557-41
 m.anger (at) bau-bildung.de