BFW Bau Sachsen - LogoBildung rund um den Bau

Veranstaltung

Veranstaltung

Erweiterte betontechnologische Ausbildung (E-Schein) (B-1)

Zielstellung

Die Erlangung „Erweiterter betontechnologischer Kenntnisse“  berechtigt den Teilnehmer als Leiter (Betoningenieur) eine ständige Betonprüfstelle zu leiten bzw. hochwertige Betonagen auf der Baustelle zu überwachen. In diesem Lehrgang werden die Teilnehmer in Theorie und Praxis auf die Prüfung zum Erwerb des "E-Scheines" vorbereitet.

Inhalt

  • Ausgangsstoffe des Betons
  • Beton – Frischbeton
  • erhärteter Beton
  • Einflüsse auf die Eigenschaften des frischen und erhärteten Betons
  • Entwerfen von Betonmischungen
  • statistische Auswertung von Prüfergebnissen
  • Herstellen, Fördern und Nachbehandeln des Betons
  • Fugen
  • Konformitätskriterien
  • Expositionsklassen
  • Betonieren bei extremen Temperaturen
  • Beton mit besonderen Eigenschaften
  • Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen

Zielgruppe

Ingenieure, staatl. geprüfte Techniker, Handwerksmeister, Geprüfte Poliere, weitere Mitarbeiter, die die entsprechende Erfahrungen auf dem Gebiet des Betonbaus gemäß Prüfungsordnung nachweisen können.

Zugangsvoraussetzungen

Studienabschluss (FH oder TU) einer Fachrichtung des Bauingenieurwesens und eine einjährige Tätigkeit oder Studienabschluss einer anderen technischen oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung und eine zweijährige Tätigkeit oder Meisterabschluss im Beton- und Stahlbetonbau und eine zweijährige Tätigkeit im Entwerfen, Herstellen, Verarbeiten und Prüfen von Beton. Es können auch Personen zugelassen werden, die die erforderlichen Kenntnisse und eine mindestens dreijährige Tätigkeit im Entwerfen, Herstellen, Verarbeiten oder Prüfen von Beton durch schriftliche Arbeitsproben nachweisen können.

Abschluss

Prüfungszeugnis des Ausbildungsbeirates "Beton" beim Deutschen Beton- und Bautechnikverein e. V.

 

zurück zur Übersicht

Termin/e

Gebühr/en

  • 1.800,00 €
  • zzgl. Prüfungsgebühr (150,00 €)

Referent/en

Dipl.-Ing. Mirella Kratz
privat

Ansprechpartner

Mario Sachse
Bereichsleiter Weiterbildung

 0351 20272-35
 m.sachse (at) bau-bildung.de