BFW Bau Sachsen - LogoBildung rund um den Bau

Infrastruktur

Infrastruktur

Spezialkurse - Infrastrukturzentrum in Leipzig

Das Infrastrukturzentrum in Leipzig ist Ihr zuverlässiger Partner in allen Fragen rund um die praxisorientierte Aus- und Weiterbildung im Bereich der leitungsgebundenen Infrastruktur. Unsere Angebote umfassen u. a. folgende Bereiche:

  • Rohrleitungsbau/Kabelleitungsbau
  • Rohr-, Kanal- und Industrieservice
  • Verkehrsinfrastruktur
  • Energie- und Umwelttechnik

In allen Bereichen setzen wir auf erfahrene Dozenten und modernste technische Ausstattungen.

Bitte beachten Sie, dass einzelne Lehrgänge der Kompetenz Infrastruktur auch an anderen Standorten angeboten werden.

Veranstaltungen für 2017/2018

Nr.Bezeichnung
L-1 Fortbildung für Gleisbauer
Fachliche Information und Training/Auffrischungskurs
mehr
L-2 Entwickeln und Begründen von Lösungen für Konstruktionsdetails hinsichtlich des Wärme-, Feuchte-, Schall- und Brandschutzes
mehr
L-3 Lagern und Transportieren von Bau- und Bauhilfsstoffen auf der Baustelle
mehr
L-4 Lage- und Höhenvermessung im Tiefbau
mehr
L-5 Lage- und Höhenvermessung im Hochbau
mehr
Nr.Bezeichnung
AT-1 Fachkunde für die Generalinspektion von Leichtflüssigkeitsabscheideanlagen nach DIN 1999-100
mehr
AT-2 Fachkunde für die Generalinspektion von Fettabscheideanlagen nach DIN 4040 - 100
mehr
AT-3 Fortbildung für Fachkundige DIN 1999-100 und DIN 4040-100
mehr
Nr.Bezeichnung
AS-1 Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator RAB 30 – Teil C
mehr
AS-101 Sachkunde Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen nach MVAS 1999 (RSA 1995, ZTV-SA 1997) inklusive Bundesautobahnen
mehr
AS-2 Weiterbildung für SIGE-Koordinatoren – Aktuelles aus Sicherheit und Gesundheitsschutz nach Baustellenverordnung
mehr
AS-3 SCC Schulung für operativ tätige Mitarbeiter nach Dokument 018 inkl. Prüfung
mehr
AS-4 Sachkunde Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen (MVAS 1999, RSA 1995, ZTV-SA 1997) inklusive Bundesautobahnen
mehr
AS-5 Sachkunde Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen (MVAS 1999, RSA 1995, ZTV-SA 1997)
mehr
AS-6 Unterweisung in die Unfallverhütung bei Arbeiten in umschlossenen Räumen abwassertechnischer Anlagen in Praxis und Theorie
mehr
Nr.Bezeichnung
ÜA-1 Überbetriebliche Ausbildung Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice
mehr
Nr.Bezeichnung
DI-1 Sachkunde für die Dichtheitsprüfung von Leitungen, Kanälen und Anlagen für Abwasser
Dichtheitsprüfung von Abwasserkanälen, Kleinkläranlagen, abflusslosen Gruben, Haltungen, Schächten und einzelnen Verbindungen
mehr
DI-2 Grundlagen der Dichtheitsprüfung von Entwässerungsanlagen innerhalb und außerhalb von Gebäuden
mehr
DI-3 Grundlagenkurs - Sachkundiger für die Prüfung des Zustandes und der Funktionsfähigkeit privater Abwasserleitungen
mehr
DI-4 Fortbildung zum Sachkundekurs - Sachkundiger für die Prüfung des Zustandes und der Funktionsfähigkeit privater Abwasserleitungen
mehr
DI-5 Fortbildung Sachkunde Dichtheitsprüfung von Entwässerungsanlagen außerhalb von Gebäuden
mehr
Nr.Bezeichnung
ES-1 Erwerb der Asbest-Sachkunde nach Nummer 2.7 der TRGS 519 für Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (ASI) an Asbestzementprodukten nach Anlage 4
mehr
ES-2 Erwerb der Asbest-Sachkunde nach Nummer 2.7 der TRGS 519 für ASI-Arbeiten nach Anlage 3
mehr
Nr.Bezeichnung
KL-1 Grundlehrgang für Mittelspannungskabelgarnituren
in Kooperation mit Tyco Electronics Raychem GmbH (a TE Connectivity Solutions GmbH)
mehr
KL-2 Lehrgang für Mittelspannungskabelgarnituren
in Kooperation mit Tyco Electronics Raychem GmbH (a TE Connectivity Solution GmbH)
mehr
Nr.Bezeichnung
KB-1 Grundlagen des Kanalbetriebes, Unterhaltung und Wartung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden
mehr
Nr.Bezeichnung
KI-1 Kanalinspektionskurs (KI-Schein)
mehr
KI-2 Auffrischungskurs Kanalinspektion für KI-Schein Inhaber
mehr
KI-3 Zustandserfassung nach DIN EN 13 508-2 in Verbindung mit DWA-M 149-2 / ISYBAU 2006
mehr
KI-4 Grundlagen der Inspektion von Abwassersystemen
mehr
Nr.Bezeichnung
RE-1 Grundlagenseminar Reinigung von Kanälen, Leitungen und Schächten
mehr
RE-2 Fachkundelehrgang Kanalreinigung
mehr
Nr.Bezeichnung
KS-1 Kanalsanierung: Renovierung mit Schlauchlining- und Reparatur mit Kurzlinerverfahren und Manschetten für Hauptkanäle und Grundstücksentwässerungsanlagen
mehr
KS-2 Sanierung von Schächten und Bauwerken der Abwassertechnik
mehr
KS-3 Fachkunde Kanalsanierung
mehr
KS-4 Vorarbeiter Kanalsanierung
mehr
Nr.Bezeichnung
RKI-1 Basisqualifikation Rohr-, Kanal- und Industrieservice optional mit Praktikum und/oder LKW-Führerschein
Modulare Weiterbildung Abwassertechnik Modul 1
mehr
RKI-2 Sachkunde für Reinigung, Inspektion und Sanierung für Entwässerungssystemen optional mit Praktikum und/oder LKW-Führerschein
mehr
RKI-3 Vorbereitungslehrgang auf die Abschlussprüfungen zur Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice
Modulare Weiterbildung Abwassertechnik Modul 3
mehr
RKI-4 Basiswissen Rohr- und Kanalservice
mehr
Nr.Bezeichnung
RB-1 Nachumhüllen von Rohren, Armaturen und Formstücken nach DVGW-Arbeitsblatt neu GW 15 (A) - Lehrgang mit integrierter Prüfung
mehr
RB-2 Nachumhüllen von Rohren, Armaturen und Formstücken nach DVGW-Arbeitsblatt neu GW 15 (A) - Prüfung
mehr
RB-3 Vermessungsarbeiten an Gas- und Wasserrohrnetzen GW 128 (Grundkurs)
mehr
RB-301 PE-HD Schweißen nach DVGW-Arbeitsblatt GW 330 - Grundkurs
mehr
RB-302 Verlängerungsprüfung nach DVGW-Arbeitsblatt GW 330
mehr
RB-4 Vermessungsarbeiten an Gas- und Wasserrohrnetzen GW 128 (Nachschulung)
mehr
RB-5 Fachkraft für Muffentechnik metallischer Rohrsysteme - DVGW Arbeitsblatt W 339
mehr
RB-6 Sicherheit bei Bauarbeiten im Bereich von Versorgungsleitungen DVGW Hinweis GW 129
mehr
Nr.Bezeichnung
STB-101 Qualitätssicherung im Asphaltstraßenbau
Baupraktische Umsetzung des Regelwerkes
mehr
Nr.Bezeichnung
UF-1 Effektive Kalkulation und Controlling für ein erfolgreiches Unternehmen
mehr

Suche/Filter

Patrick Lesser
Leiter ÜAZ Leipzig, Bereichsleiter Weiterbildung, internationale Projektabwicklung

BFW Bau Sachsen e. V.
Heiterblickstraße 35
04347 Leipzig

 0341 24557-34
 p.lesser@bau-bildung.de

Teilnahmebedingungen

Fördermöglichkeiten