BFW Bau Sachsen - LogoBildung rund um den Bau

Schülerpraktikum

Schülerpraktikum

Teilnehmer-Feedback

Marie: "Es waren zwei coole Wochen, das Essen war super und die Ausbilder waren sehr nett. Es hat mir sehr gut gefallen und ich würde es auch weiter empfehlen."

Celina: "Die ersten drei Tage war ich in der Station 'Farbe' und das waren die besten 3 Tage in den 2 Wochen!!!! Station 'Wirtschaft und Verwaltung' fand ich interessant aber länger als drei tage würde ich dort nicht bleiben wollen. Station 'Hauswirtschaft und Gastronomie' ist auch total cool. Es waren 2 tolle Wochen."

Schülerpraktikum

Das Schülerpraktikum erfolgt meist im Rahmen der Berufsorientierung. Es soll einen ersten Einblick in das gewünschte Berufsfeld verschaffen. Zwischen den drei Bereichen Hochbau, Tiefbau und Ausbau kann gewählt werden. Wer sich aber noch nicht sicher ist, kann auch alle Bereiche durchlaufen.

Während des gesamten Praktikums stehen dem Praktikanten Ansprechpartner der Standorte unterstützend und beratend zur Seite.

Inhaltlich orientiert sich das Praktikum an den fachpraktischen Inhalten des ersten Ausbildungsjahres. Diese werden je nach Fähig- und Fertigkeiten individuell für jeden Praktikanten angepasst.

Die Aufgabenbereiche erstrecken sich von einfachen Mauerwerks- und Pflasterarbeiten, über die Mithilfe beim Schalungsbau bis hin zu Arbeiten im Holz- und Trockenbau. Jede Menge weitere interessante Aufgaben und Herausforderungen erwarten die Praktikumsteilnehmer.

Am Ende des Praktikums gibt es eine Beurteilung seitens des Ausbilders. Diese kann bei weiteren Bewerbungen verwendet werden.

Zielgruppe:

  • Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 8

Dauer:

  • individuell wählbar
  • empfohlen wird mindestens eine Woche

 

Ferienpraktikum

Das Ferienpraktikum ist freiwillig und hilft weiterführend zum Schülerpraktikum bei der Berufswahlentscheidung. Auch hier kann zwichen den drei Bereichen Hochbau, Tiefbau und Ausbau gewählt werden. Inhaltlich gestaltet sich dieses Praktikum genauso wie ein Schülerpraktikum.

Am Ende des  Ferienpraktikums gibt es ebenfalls eine Beurteilung des Ausbilders. Diese kann bei weiteren Bewerbungen verwendet werden.

Zielgruppe:

  • Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 8

Dauer:

  • individuell wählbar
  • empfohlen wird eine Woche

Karrierechancen Bau

Flyer - Deine Chance ...

Ansprechpartner

ÜAZ Leipzig

Heiterblickstraße 35
04347 Leipzig

Team BO, Nachwuchsgewinnung BFW Bau SachsenÜAZ Leipzig fax0341 24557-11 work Heiterblickstraße 35 Leipzig 04347 Deutschland
 work0341 24557-30