Bau Bildung Sachsen - LogoBildung rund um den Bau

Land- und Baumaschinenmechatroniker/-in

Land- und Baumaschinenmechatroniker/-in

Lehrstellenangebote

  • IKS Baugesellschaft mbH
    Ausbaufacharbeiter/-in - SP Trockenbauarbeiten - gestreckt (1)
  • IKS Baugesellschaft mbH
    Trockenbaumonteur/-in (2)
  • OPTI-Bau GmbH
    Tiefbaufacharbeiter/-in - SP Straßenbauarbeiten (1)
  • OPTI-Bau GmbH
    Straßenbauer/-in (2)
  • Fuhrmann Bau GmbH
    Hochbaufacharbeiter/-in - SP Beton- und Stahlbetonarbeiten - gestreckt (1)
  • Fuhrmann Bau GmbH
    Tiefbaufacharbeiter/-in - SP Straßenbauarbeiten (1)
  • Fuhrmann Bau GmbH
    Maurer/-in (1)
  • Fuhrmann Bau GmbH
    Beton- und Stahlbetonbauer/-in (1)
  • WeBer Bau GmbH
    Baugeräteführer/-in (1)
  • WeBer Bau GmbH
    Straßenbauer/-in (1)
  • WeBer Bau GmbH
    Tiefbaufacharbeiter/-in - SP Straßenbauarbeiten (1)
  • MATTHIAS TRÖPGEN Bauunternehmung GmbH
    Hochbaufacharbeiter/-in - SP Beton- und Stahlbetonarbeiten - gestreckt (1)
  • MATTHIAS TRÖPGEN Bauunternehmung GmbH
    Baugeräteführer/-in (1)
  • MATTHIAS TRÖPGEN Bauunternehmung GmbH
    Maurer/-in (1)
  • HI Bau GmbH
    Maurer/-in (1)
  • Vogel Bau GmbH
    Maurer/-in (1)
  • Fassadenbau-BK GmbH
    Trockenbaumonteur/-in (1)
  • Galabau und Bauservice Meißen GmbH
    Tiefbaufacharbeiter/-in - SP Straßenbauarbeiten (1)
  • Brumm-Bau GmbH
    Trockenbaumonteur/-in (1)
  • Brumm-Bau GmbH
    Maurer/-in (1)

Dauer/Ablauf der Ausbildung

Die Berufsausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker dauert 42 Monate. Die Ausbildung endet mit einer Abschlussprüfung. Vor dem Ende des zweiten Ausbildungsjahres wird der erste Teil der Prüfung durchgeführt. Dieser besteht aus praktischen, mündlichen und schriftlichen Arbeitsaufgaben und geht mit 30% ins Gesamtergebnis ein. Der zweite Teil der Prüfung ist am Ende der Ausbildungszeit und besteht aus praktischen, mündlichen und schriftlichen Prüfungen in den Bereichen Kundenauftrag, Arbeitsplanung, Funktionsanalyse, Wirtschafts- und Sozialkunde und geht mit 70% ins Gesamtergebnis ein.

Die wichtigsten Aufgaben

In Maschinen steckt heute oft hochmoderne Technik: Hydraulik, Mechanik, Elektronik und Elektrik. Als Allroundtalent wartet und repariert der Land- und Baumaschinenmechatroniker Fahrzeuge, Maschinen, Anlagen und Geräte, die in der Land- und Bauwirtschaft eingesetzt werden. Sie erstellen Fehler- und Störungsdiagnosen in mechanischen, hydraulischen, elektrischen und elektronischen Systemen, ermitteln Störungsursachen und beheben Mängel. Sie demontieren bzw. montieren Bauteile und -gruppen, bearbeiten Werkstücke und führen auch Schweißarbeiten aus.

Ausbildungsvergütung

Die aktuelle Ausbildungsvergütung ist auf der Website der SOKA-BAU ersichtlich:
http://www.soka-bau.de/soka-bau_2011/desktop/de/Arbeitgeber/Berufsausbildung/Ausbildungsverguetung/

Berufsbeschreibung

Ansprechpartner

Ulrich Lehmann
Bereichsleiter Ausbildung, Berater in der Passgenauen Besetzung

Bau Bildung Sachsen e. V.
Edisonstraße 4
02625 Bautzen

 03591 3742-50
 03591 3742-31
 u.lehmann@bau-bildung.de

Jörg Dietrich
Berater in der Passgenauen Besetzung

Bau Bildung Sachsen e. V.
Neuländer Straße 29
01129 Dresden

 0351 20272-42
 0351 20272-25
 j.dietrich@bau-bildung.de

Ria Thomas
Beraterin in der Passgenauen Besetzung

Bau Bildung Sachsen e. V.
Lungwitzer Straße 52
08371 Glauchau

 03763 5005-17
 03763 5005-21
 r.thomas@bau-bildung.de

Thomas Ritzkat
Berater in der Passgenauen Besetzung

Bau Bildung Sachsen e. V.
Lungwitzer Straße 52
08371 Glauchau

 03763 5005-18
 03763 5005-21
 th.ritzkat@bau-bildung.de

Iris Vonderlind
Bereichsleiterin Berufsorientierung / Nachwuchsgewinnung, Beraterin in der Passgenauen Besetzung

Bau Bildung Sachsen e. V.
Heiterblickstraße 35
04347 Leipzig

 0341 24557-30
 0341 24557-11
 i.vonderlind@bau-bildung.de