Bau Bildung Sachsen - LogoBildung rund um den Bau

Tiefbaufacharbeiter/-in

Tiefbaufacharbeiter/-in

Lehrstellenangebote

  • IKS Baugesellschaft mbH
    Ausbaufacharbeiter/-in - SP Trockenbauarbeiten - gestreckt (1)
  • IKS Baugesellschaft mbH
    Trockenbaumonteur/-in (2)
  • OPTI-Bau GmbH
    Tiefbaufacharbeiter/-in - SP Straßenbauarbeiten (1)
  • OPTI-Bau GmbH
    Straßenbauer/-in (2)
  • Fuhrmann Bau GmbH
    Hochbaufacharbeiter/-in - SP Beton- und Stahlbetonarbeiten - gestreckt (1)
  • Fuhrmann Bau GmbH
    Tiefbaufacharbeiter/-in - SP Straßenbauarbeiten (1)
  • Fuhrmann Bau GmbH
    Maurer/-in (1)
  • Fuhrmann Bau GmbH
    Beton- und Stahlbetonbauer/-in (1)
  • WeBer Bau GmbH
    Baugeräteführer/-in (1)
  • WeBer Bau GmbH
    Straßenbauer/-in (1)
  • WeBer Bau GmbH
    Tiefbaufacharbeiter/-in - SP Straßenbauarbeiten (1)
  • MATTHIAS TRÖPGEN Bauunternehmung GmbH
    Hochbaufacharbeiter/-in - SP Beton- und Stahlbetonarbeiten - gestreckt (1)
  • MATTHIAS TRÖPGEN Bauunternehmung GmbH
    Baugeräteführer/-in (1)
  • MATTHIAS TRÖPGEN Bauunternehmung GmbH
    Maurer/-in (1)
  • HI Bau GmbH
    Maurer/-in (1)
  • Vogel Bau GmbH
    Maurer/-in (1)
  • Fassadenbau-BK GmbH
    Trockenbaumonteur/-in (1)
  • Galabau und Bauservice Meißen GmbH
    Tiefbaufacharbeiter/-in - SP Straßenbauarbeiten (1)
  • Brumm-Bau GmbH
    Trockenbaumonteur/-in (1)
  • Brumm-Bau GmbH
    Maurer/-in (1)

Dauer/Ablauf der Ausbildung

Die Berufsausbildung zum Tiefbaufacharbeiter dauert 24 Monate. Die Ausbildung erfolgt in den Schwerpunkten Straßen-, Rohrleitungs-, Kanal-, Gleis-, Brunnen- oder Spezialtiefbau. Zum Abschluss legst Du die Prüfung zum Tiefbaufacharbeiter ab.

Die wichtigsten Aufgaben

Wo auch immer es beim Bauen oder Sanieren in die Tiefe geht, kennen sich Tiefbaufacharbeiter aus. Mit ihrem Team arbeiten sie auf wechselnden Baustellen, die sie auch selbst einrichten und sichern, beispielsweise durch Absperrungen. Bei allen Arbeiten richten sie sich genau nach den Vorgaben und Ausführungsplänen. Bevor sie je nach Schwerpunkt spezielle Aufgaben ausführen, kommen zuerst die Erdarbeiten an die Reihe: Tiefbaufacharbeiter lösen Bodenmassen mithilfe von Maschinen und Spezialfahrzeugen wie Baggern. Sie sichern Baugruben gegen abrutschende Erde, legen Gräben und Flächen trocken und verdichten den Boden am Ende der Arbeiten. So stellen sie Baugruben, Gräben, Schächte, Böschungen und andere Erdkörper her. Dabei tragen sie Schutzhelm, Sicherheitsschuhe sowie Gehörschutz gegen den Maschinenlärm. Bei Tiefbauarbeiten müssen sich alle aufeinander verlassen können. Egal in welchem Schwerpunkt sie arbeiten: Meist sind sie den ganzen Tag im Freien. Eine gute Konstitution muss man dafür haben.

Ausbildungsvergütung

Die aktuelle Ausbildungsvergütung ist auf der Website der SOKA-BAU ersichtlich:
http://www.soka-bau.de/soka-bau_2011/desktop/de/Arbeitgeber/Berufsausbildung/Ausbildungsverguetung/

Ansprechpartner

Ulrich Lehmann
Bereichsleiter Ausbildung, Berater in der Passgenauen Besetzung

Bau Bildung Sachsen e. V.
Edisonstraße 4
02625 Bautzen

 03591 3742-50
 03591 3742-31
 u.lehmann@bau-bildung.de

Jörg Dietrich
Berater in der Passgenauen Besetzung

Bau Bildung Sachsen e. V.
Neuländer Straße 29
01129 Dresden

 0351 20272-42
 0351 20272-25
 j.dietrich@bau-bildung.de

Ria Thomas
Beraterin in der Passgenauen Besetzung

Bau Bildung Sachsen e. V.
Lungwitzer Straße 52
08371 Glauchau

 03763 5005-17
 03763 5005-21
 r.thomas@bau-bildung.de

Thomas Ritzkat
Berater in der Passgenauen Besetzung

Bau Bildung Sachsen e. V.
Lungwitzer Straße 52
08371 Glauchau

 03763 5005-18
 03763 5005-21
 th.ritzkat@bau-bildung.de

Iris Vonderlind
Bereichsleiterin Berufsorientierung / Nachwuchsgewinnung, Beraterin in der Passgenauen Besetzung

Bau Bildung Sachsen e. V.
Heiterblickstraße 35
04347 Leipzig

 0341 24557-30
 0341 24557-11
 i.vonderlind@bau-bildung.de