Bau Bildung Sachsen - LogoBildung rund um den Bau

Gleisbauer/-in

Gleisbauer/-in

Lehrstellenangebote

  • IKS Baugesellschaft mbH
    Ausbaufacharbeiter/-in - SP Trockenbauarbeiten - gestreckt (1)
  • IKS Baugesellschaft mbH
    Trockenbaumonteur/-in (2)
  • OPTI-Bau GmbH
    Tiefbaufacharbeiter/-in - SP Straßenbauarbeiten (1)
  • OPTI-Bau GmbH
    Straßenbauer/-in (2)
  • Fuhrmann Bau GmbH
    Hochbaufacharbeiter/-in - SP Beton- und Stahlbetonarbeiten - gestreckt (1)
  • Fuhrmann Bau GmbH
    Tiefbaufacharbeiter/-in - SP Straßenbauarbeiten (1)
  • Fuhrmann Bau GmbH
    Maurer/-in (1)
  • Fuhrmann Bau GmbH
    Beton- und Stahlbetonbauer/-in (1)
  • WeBer Bau GmbH
    Baugeräteführer/-in (1)
  • WeBer Bau GmbH
    Straßenbauer/-in (1)
  • WeBer Bau GmbH
    Tiefbaufacharbeiter/-in - SP Straßenbauarbeiten (1)
  • MATTHIAS TRÖPGEN Bauunternehmung GmbH
    Hochbaufacharbeiter/-in - SP Beton- und Stahlbetonarbeiten - gestreckt (1)
  • MATTHIAS TRÖPGEN Bauunternehmung GmbH
    Baugeräteführer/-in (1)
  • MATTHIAS TRÖPGEN Bauunternehmung GmbH
    Maurer/-in (1)
  • HI Bau GmbH
    Maurer/-in (1)
  • Vogel Bau GmbH
    Maurer/-in (1)
  • Fassadenbau-BK GmbH
    Trockenbaumonteur/-in (1)
  • Galabau und Bauservice Meißen GmbH
    Tiefbaufacharbeiter/-in - SP Straßenbauarbeiten (1)
  • Brumm-Bau GmbH
    Trockenbaumonteur/-in (1)
  • Brumm-Bau GmbH
    Maurer/-in (1)

Dauer/Ablauf der Ausbildung

Die Berufsausbildung zum Gleisbauer dauert 36 Monate und wird mit der Gesellenprüfung abgeschlossen. Die erste Ausbildungsstufe dauert 24 Monate. Hier liegt der Schwerpunkt auf der beruflichen Grund- und Fachausbildung. Nach dem zweiten Ausbildungsjahr legst Du eine Zwischenprüfung ab oder beendest die Ausbildung mit der Prüfung zum Tiefbaufacharbeiter. Die zweite Ausbildungsstufe dauert zwölf Monate. In diesem Jahr spezialisierst Du Dich zum Gleisbauer.

Nach Abschluss in diesem Ausbildungsberuf und entsprechender Praxiserfahrung kannst Du Dich zum Vorarbeiter, Werkpolier oder Geprüften Polier qualifizieren. Nach dem Fachabitur besteht außerdem die Möglichkeit, ein Fachhochschulstudium mit Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen aufzunehmen.

Die wichtigsten Aufgaben

Bodenmassen müssen gelöst, transportiert, eingebracht und verdichtet werden. Böschungen, Einschnitte, Dämme und Gräben werden mit modernen Erdbewegungsmaschinen hergestellt. Ist der Unterbau fertig, gehts an den Oberbau. Danach werden Platten und Verbundsteine verlegt. Gleisbauer bauen, erneuern und unterhalten Schienennetze. Sie kontrollieren Gleisanlagen, verlegen Gleise und Weichen und erneuern Gleisbetten. Dabei müssen sie mit Baumaschinen und -geräten für den Gleisbau umgehen können.

Ausbildungsvergütung

Die aktuelle Ausbildungsvergütung ist auf der Website der SOKA-BAU ersichtlich:
http://www.soka-bau.de/soka-bau_2011/desktop/de/Arbeitgeber/Berufsausbildung/Ausbildungsverguetung/

Ansprechpartner

Ulrich Lehmann
Bereichsleiter Ausbildung, Berater in der Passgenauen Besetzung

Bau Bildung Sachsen e. V.
Edisonstraße 4
02625 Bautzen

 03591 3742-50
 03591 3742-31
 u.lehmann@bau-bildung.de

Jörg Dietrich
Berater in der Passgenauen Besetzung

Bau Bildung Sachsen e. V.
Neuländer Straße 29
01129 Dresden

 0351 20272-42
 0351 20272-25
 j.dietrich@bau-bildung.de

Ria Thomas
Beraterin in der Passgenauen Besetzung

Bau Bildung Sachsen e. V.
Lungwitzer Straße 52
08371 Glauchau

 03763 5005-17
 03763 5005-21
 r.thomas@bau-bildung.de

Thomas Ritzkat
Berater in der Passgenauen Besetzung

Bau Bildung Sachsen e. V.
Lungwitzer Straße 52
08371 Glauchau

 03763 5005-18
 03763 5005-21
 th.ritzkat@bau-bildung.de

Iris Vonderlind
Bereichsleiterin Berufsorientierung / Nachwuchsgewinnung, Beraterin in der Passgenauen Besetzung

Bau Bildung Sachsen e. V.
Heiterblickstraße 35
04347 Leipzig

 0341 24557-30
 0341 24557-11
 i.vonderlind@bau-bildung.de