Bau Bildung Sachsen - LogoBildung rund um den Bau

Artikel

Artikel

Coronavirus - Update: Standorte sind wieder geöffnet

Aus- und Weiterbildung findet unter Beachtung von Hygienevorschriften statt. (Stand 18.05.2020)

Stand: 18.05.2020

Entsprechend der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung ist der Besuch von Bildungszentren zur beruflichen Aus- und Weiterbildung wieder gestattet, wenn die vorgegebenen Hygienevorschriften beachtet werden.

Die zuvor gültige Maßgabe einer eingeschränkten Öffnung von Bildungszentren der beruflichen Aus- und Weiterbildung für die Vorbereitung und Durchführung von Kammerprüfungen, besteht nicht mehr.  

Der neuen Regelung folgend, beginnt die überbetriebliche Ausbildung an den Standorten des Bau Bildung Sachsen e. V. (ÜAZ Bautzen, ÜAZ Dresden, ÜAZ Glauchau, ÜAZ Leipzig) am 18.05.2020.


AUSBILDUNG:

Ab 18.05.2020 erfolgt zunächst die überbetriebliche Ausbildung und praktische Prüfungsvorbereitung für das zweite Ausbildungsjahr (Dauer: 4 Wochen), gefolgt vom dritten Ausbildungsjahr. Anschließend werden bis Ende August auch wieder Lehrgänge für das erste Ausbildungsjahr angeboten. Der Ablauf der Ausbildung von Baugeräteführern kann davon abweichen.

Die praktischen Kammerprüfungen der betroffenen Azubis werden verschoben und finden voraussichtlich erst im August 2020 statt. Die ÜAZ-Standorte sind angehalten, bis dahin so viel Prüfungsvorbereitung und erforderliche überbetriebliche Ausbildung nachzuholen, wie möglich. Dabei kann die Einhaltung der Hygienevorschriften zu einer Verkleinerung der Ausbildungsgruppen und zu einem eingeschränkten Übernachtungsangebot in den angeschlossenen Internaten führen.

Alle Ausbildungsunternehmen, die ihre Azubis an den Standorten des Bau Bildung Sachsen e. V. angemeldet haben, werden vom jeweiligen Ausbildungsstandort detailliert über den weiteren Ablauf und die notwendigen Vorbereitungen informiert, sobald konkrete Termine feststehen.


WEITERBILDUNG:

Teilnehmer abgebrochener Weiterbildungsmaßnahmen werden über den jeweiligen Termin der Fortführung von den entsprechenden Standorten des Bau Bildung Sachsen e. V. / der Bauakademie Sachsen informiert.

Die ausstehende Prüfung der Werkpoliere findet am 03. und 04.07.2020 am jeweiligen Standort des Vorbereitungslehrgangs statt. Eine vorgelagerte Prüfungsvorbereitung wird von den Standorten angeboten. Die Einladungen mit Angaben zu Prüfungsort und Prüfungsverlauf erhalten die Teilnehmer bis Anfang Juni.

Zur Beantwortung weiterer Fragen wenden Sie sich bitte an die Sekretariate der ÜAZ.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

 

Aktuelles