Bau Bildung Sachsen - LogoBildung rund um den Bau

Artikel

Artikel

Martin Forneck vertritt den Freistaat Sachsen beim Bundesleistungsvergleich der Beton- und Stahlbetonbauer!

Martin Forneck absolviert ein Studium „Lehramt Bautechnik - Kooperative Ausbildung im Technischen Lehramt“. Während dieses Studienganges erfolgen der gleichzeitige Erwerb eines Berufsabschlusses in der Fachrichtung Beton- und Stahlbetonbauer und der Abschluss für das „Höhere Lehramt an beruflichen Schulen“. Der Ausbildungsvertrag wurde mit der Karl Köhler Bauunternehmung GmbH & Co. KG geschlossen. Im Rahmen der Berufsausbildung in der Bauwirtschaft ist das Absolvieren der Grund- und Fachbildung im Überbetrieblichen Ausbildungszentrum der Bauwirtschaft vorgesehen.

In den Ausbildungsjahren 2017 bis 2019 erfolgte die überbetriebliche praktische Lehrunterweisung im Bau Bildung Sachsen e.V., ÜAZ Dresden. Schwerpunkte der fachspezifischen Ausbildung wurden im Schalungs- und Bewehrungsbau sowie bei umfangreichen Ausbildungsinhalten im Betonlabor gesetzt.

Die Abschlussprüfung zum Beton- und Stahlbetonbauer vor der Handwerkskammer Dresden konnte Herr Forneck erfolgreich ablegen. Als Landessieger im Berufsbild wurde er für den Bundesleistungswettbewerb – die 68. Deutsche Meisterschaft in den Bauberufen nominiert, welcher am 11.11.2019 im Bau ABC Rostrup stattfand. „Auf das Treppchen habe ich es nicht geschafft - leider. Die Aufgabe war dann doch schwerer, als ich gedacht hatte - eventuell fehlt mir auch die Übung und Routine und natürlich war die Konkurrenz groß. Ein wenig enttäuscht war ich natürlich - aber ich werde ja Lehrer und kein Profihandwerker.“ Martin Forneck nach dem Vergleich.

In seiner Staatsexamensprüfung möchte Herr Forneck sich mit der Lernortkooperation in der Dresdener Handwerksausbildung ÜAZ - Berufsschule - Betrieb beschäftigen. Dabei unterstützen wir ihn gern!

Wir sind stolz, das Sie uns Sachsen vertreten haben und wünschen für die weitere Zukunft alles Gute!

Aktuelles