Bau Bildung Sachsen - LogoBildung rund um den Bau

Artikel

Artikel

BAU´S MIT BIM - Projektergebnisse bundesweit nutzbar

Die digitale Siedlung im Ausschnitt. Sie enthält Aufgaben für den Hochbau-, Tiefbau - und Ausbaufacharbeiter. Auch ist sie um Modelle erweiterbar.

Im Zeitraum von Oktober 2016 bis Juni 2019 wurde in Sachsen das bundesweite Pilotprojekt „Verknüpfung der Stufenausbildung in der Bauwirtschaft mit der Methode des Building Information Modeling (BAU’S MIT BIM)“ umgesetzt. Dabei ist ein methodisch-didaktisches Konzept entstanden, das eine niedrigschwellige Implementierung von Bauwerksinformations-modellen in der überbetrieblichen Ausbildung ermöglicht. Zentrales Element des Konzeptes ist eine digitale Siedlung, in der Lehrgangsaufgaben für zweijährige Ausbildungsberufe hinterlegt sind. Zudem wurde recherchiert und erprobt, wie Ausbilder in Bau-ÜBS fiktive handlungsorientierte Kundenaufträge mit den Modellen inszenieren und welche Hard- bzw. Software dazu notwendig ist.

Die Resonanz auf die Projektergebnisse ist sehr positiv. In Abstimmung mit vielen anderen Bau-ÜBS soll dieses Konzept gemeinsam weiterentwickelt und bundesweit nutzbar gemacht werden. Dazu bedarf es unter anderem der Erweiterung für mehr Bauberufe. Ferner ist eine bessere Kooperation mit den Berufsschulen vorstellbar.

Die Modelle der Siedlung können hier abgefordert werden, um die Modellsiedlung in der individuellen Ausbildungspraxis selbst zu testen. Gefördert wurde das Vorhaben mit Mitteln des  Bundesministeriums für Bildung und Forschung über das Sonderprogramm ÜBS-Digitalsierung des BIBB.

Aktuelles