Bau Bildung Sachsen - LogoBildung rund um den Bau

Artikel

Artikel

Lehrjahreseröffnung 2019 / 2020

Ehrung "Hervorragender Ausbildungsbetrieb der Bauwirtschaft"

Foto: ÜAZ Dresden Lehrjahreseröffnung 2019/2020

Foto: ÜAZ Dresden Ehrung "Hervorragender Ausbildungsbetrieb der Bauwirtschaft" v.l.n.r.: Herr Schubert, Herr Möbius, Herr Schicke, Frau Voigt, Herr Hertzschuch, Frau Herzog

Am 02. September 2019 wurde im Rahmen einer Festveranstaltung das Ausbildungsjahr 2019/2020 begonnen. Außer den anwesenden 160 Lehrlingen aus Bauhandwerk und Bauindustrie im ersten Ausbildungsjahr waren rund 150 Betriebsvertreter und Eltern unserer Einladung gefolgt. Im Rahmen der Veranstaltung erhielten die Anwesenden Informationen zur Bildungseinrichtung „Bau  Bildung Sachsen e. V.“, zum Ablauf der Ausbildung und organisatorische Hinweise. In seinem Grußwort beglückwünschte Thomas Möbius, Vorsitzender der Jungunternehmer Sachsen und Deutschland und Geschäftsführer der TSM Bau GmbH aus Riesa, zum Ausbildungsvertrag und begrüßte die Azubis im „Kreis der Familie der Bauwirtschaft“! Er sprach über die Zukunftsperspektiven und das es sich mehr denn je lohnt, einen Bauberuf zu erlernen!

Mit der Auszeichnung der „Hervorragenden Ausbildungsbetriebe der Bauwirtschaft“ wurden in diesem Jahr die Hertzschuch Bau GmbH und die STRABAG Großprojekte GmbH ausgezeichnet. Besonders sei bei beiden Unternehmen das außerordentliche Engagement für die Begleitung und Betreuung benachteiligter Jugendlicher und die stete Präsentation der Ausbildung in der Bauwirtschaft auf regionalen Ausbildungsmessen zu erwähnen. Herzlichen Dank dafür!

Auch allen anderen Ausbildungsbetrieben gilt es, danke für das Engagement bei der Ausbildung junger Menschen zu sagen! Gern ergänzt und unterstützt das ÜAZ Dresden die fachliche Ausbildung der Ausbildungsbetriebe. Erfahrene Stützlehrer und Sozialpädagogen ergänzen das Ausbildungsgeschehen im neusten und energieeffizientesten Ausbildungszentrum der Bauwirtschaft in Sachsen. Auch für das Wohnen am Ausbildungsstandort sind wir dank der Tarifvertraglichen Regelungen in der Bauwirtschaft der kompetente Ansprechpartner. Den Lehrlingen werden kostenlos Übernachtungsmöglichkeiten und Vollverpflegung zur Verfügung gestellt. Neben einer organisierten Freizeitgestaltung besteht viel Raum für Persönliches. Betreuer und pädagogisch geschultes Personal sichern die Freizeit- und Nachtstunden ab.

Haben Sie Fragen zur Berufsausbildung oder zu den Weiterbildungsangeboten, dann kontaktieren Sie uns bitte unter www.bau-bildung.de oder dresden@bau-bildung.de .

Aktuelles