BFW Bau Sachsen - LogoBildung rund um den Bau

Artikel

Artikel

Herbstcamp Handwerk 2018 im ÜAZ Glauchau - jetzt anmelden!

Herbstferien stehen im Zeichen der Fachkräftegewinnung

Plakat Herbstcamp

Flyer Herbstcamp

Das gab es so noch nie - erstmals findet im Landkreis Zwickau ein Herbstcamp Handwerk statt. Jugendliche haben in der Ferienwoche vom 15.-19. Oktober die Möglichkeit, im ÜAZ Glauchau Grundlagen für ihren beruflichen Werdegang in der Region zu legen.  

Vor allem ausbildungswillige Unternehmen und ausbildungssuchende Jugendliche profitieren von einer Teilnahme am Herbstcamp. So können sich die Jugendlichen anhand praktischer Aufgaben ausprobieren, v.a. aber den Firmenvertretern zeigen, was sie draufhaben. Im besten Fall winkt ein Ausbildungsvertrag oder zumindest die Chance auf ein Praktikum.

Informiert und ausprobiert wird sich in den Bereichen Bau, Holz, Metall und IT/Medien. Erfahrene Firmenvertreter und Ausbilder werden vor Ort sein und die Jugendlichen begleiten.

Ziel des Camps ist die Unterstützung regionaler Unternehmen bei der Fachkräftegewinnung. Interessierten Firmen wird so eine Bühne geboten, um sich und die Ausbildungsmöglichkeiten in ihrer Branche umfassend und praxisnah vorzustellen.

Anmeldungen sind bis 10. Oktober 2018 möglich (c.helbig@bau-bildung.de, 03763 5005-0). 

Ab 15. Oktober wird dann im ÜAZ Glauchau, Lungwitzer Straße 52, täglich von 8 bis 14 Uhr gehämmert, gefeilt und auf die Tasten geklickt. Für die Verpflegung ist gesorgt.

Initiiert wurde das Herbstcamp Handwerk 2018 von der Glauchauer Wirtschaftsförderung (weberag). Mit Zustimmung des s.g. runden Tischs für die Fachkräftesicherung im Landkreis Zwickau konnte das ÜAZ Glauchau eine unterstützende Finanzierung über die Sächsische Aufbaubank einwerben.

Das Herbstcamp Handwerk 2018 wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

 

Aktuelles